Adventlicher Porridge

Porridge erinnert mich sofort an unseren Urlaub in Edinburgh im Herbst. Was gibt es besseres als einen kalten Wintermorgen mit einem warmen Frühstück zu beginnen?

Das tolle an Porridge, man kann ihn nach Belieben mit Gewürzen, Obst, Nüssen varrieren. So ist dieses Weihnachtsfrühstück entstanden.

Ihr benötigt pro Person:

  • 20g zarte Haferflocken
  • 20g grobe Haferflocken
  • 200ml Milch (Alternativ Milch/Wasser 1:1)
  • Zimt
  • Apfel
  • kandierter Ingwer
  • Zucker
  • 2 Walnüsse
  • Prise Salz

Zubereitung:

  1. Walnüsse und Ingwer hacken.
  2. Apfel würfeln.
  3. Haferflocken mit einer Prise Salz in der Milch im Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und weiterrühren bis die Masse fester wird.
  4. Apfelstücke, Walnüsse und Ingwer unterrühren.
  5. In einer Schale anrichtenggf. mit Apfelstücke garnieren und mit Zimt und Zucker bestäuben.

Ab an den Kochtopf und danach mit der Porridgeschale wieder ins Bett und den Adventsmorgen entspannt starten.

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.