5 Orte an die ich nochmal reisen möchte

Portugal:

Warum Portugal eins meiner Sehnsuchtsländer ist, habe ich euch bereits hier erklärt. Deswegen darf es in dieser Reihe natürlich nicht fehlen.

Island

Es ist schon einige Jahre seitdem wir mit Freunden zu viert für eine Woche in Island waren. Trotzdem lassen mich die Eindrücke nicht los. Diese Weite, das Licht, der Regen mit den Regenbögen und dem grünen Moos. Es war kalt, es war nass, es war beeindruckend. Die Nordlichter waren das Tüpfelchen auf dem i.

Blick von Reykjavík
Blick von Reykjavík

Cornwall Penzance

Vor 7 Jahren bin ich mit meiner Wanderfreundin auf dem South West Coast Path 65km von St. Ives nach Penzance gewandert. Eine Nacht in Penzance war einfach zu wenig. Die gute Erreichbarkeit per Bahn, z.B. mit dem Caledonian Sleeper von London aus macht es auch aus ökologischer Sicht attraktiv. Zum St. Michaels Mount laufen, Fish’n’chips essen, Bummeln in den kleinen Geschäften, da gibt es viel zu erleben.

auf dem South West Coast Path
auf dem South West Coast Path

Mallorca – Sollér:

Orangen in allen Formen genießen, getrocknete Tomaten und Oliven kaufen und bei einem Picknick auf einer Wanderung essen. Erlebnisse die ich wiederholen und mit meiner Familie teilen möchte. 2 Nächte habe ich vor einigen Jahren in Sollér verbracht. Hier möchte ich im Frühjahr nochmal länger verweilen.

frisch gepresster Orangensaft mit Blick auf die Berge in der Nähe von Sollér
frisch gepresster Orangensaft mit Blick auf die Berge in der Nähe von Sollér

Schweiz

In einer Ferienwohnung in Flüelen am Urner See oder in einer Hütte auf der Bettmer Alp. Mittendrin die Berge genießen, in eiskalte Seen springen, wandern und über Almwiesen streifen. Das nächste Mal kommen wir mit dem Zug. Auf der Alp braucht man das Auto ohnehin nicht und vor Ort ist der nächste Berg mit der Seilbahn oder die Wanderung mit dem Postbus zu erreichen.

Eggberge oberhalb von Flüelen
Eggberge oberhalb von Flüelen

Nachgekocht Tagliatelle mit Brokkoli und Pesto

Tagliatelle mit Brokkoli und Pesto

Nachgekocht aus Jamies Kochschule – Jeder kann kochen. Das Kochbuch hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel (Originalausgabe von 2008), ist bei uns aber immer noch fester Bestandteil für unsere Essensplanung. Die Gericht sind simpel und alle Zutaten leicht zu bekommen. Neben den Tagliatelle ist auch der ausbaufähige Möhrensalat mit Feta, Orangen und Papadams bei uns gern gesehen. Das Scones-Rezept gehört zu unseren Backbasics und auch die Currys wie Gemüs Jalfrezi sind super lecker.

Wenn euch das Kochbuch in der Bücherei oder bei Freund*innen unterkommt, leiht es euch aus. Es lohnt sich.

Ihr benötigt für 4-6 Personen:

  • 1 Kartoffel
  • 1 Brokkoli
  • Basilikumblätter von einem großen Bund
  • 70g geriebener Parmesan
  • 400-500g Tagliatelle
  • 4 EL Pesto
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffel schälen und mit einem Sparschäler in Scheiben schneiden.
  2. Brokkoli putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Strunk in dünne Scheiben schneiden.
  3. Tagliatelle zusammen mit Brokkolistrunkstücken garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Brokkoliröschen und die Kartoffelscheiben hinzugeben und für ca. 5 Minuten mit garen.
  4. Topf abgießen und etwas Kochwasser davon auffangen.
  5. Basilikumblätter zur Hälfte grob hacken.
  6. Pesto, die Hälfte des Parmesans und den gehackten Basilikum mit in den Topf geben und etwas Kochwasser hinzugeben bis es sämig wird.
  7. Restliche Basilikumblätter sowie den Parmesan beim Anrichten über das Gericht streuen.

Guten Appetit!

5 Gründe, warum ihr Dexter – New Blood nicht sehen solltet

Premiere! Normalerweise sind die „5 Gründe“-Beiträge voller Begeisterung, heute ändert sich das!

Dexter war die Serie, die mich für Synchronfassungen endgültig verdorben hat und ich habe damals jeder neuen Folge/Staffel entgegen gefiebert. Als dir Fortsetzung angekündigt wurde, habe ich mich entsprechend darauf gefreut. Leider stellte sich dann schnell heraus, dass ich die Folgen nicht schaute, weil ich gespannt war, wie es weiter ging, sondern weil ich mit jeder Episode hoffte, dass die Autoren es noch irgendwie retten.

Da das nicht passiert ist, folgen hier fünf Gründe, warum ihr New Blood nicht schauen solltet…

5 Gründe, warum ihr Dexter – New Blood nicht sehen solltet weiterlesen