Dein perfektes Jahr – Charlotte Lucas

Wieso, weshalb, warum ich diese Liebesgeschichte gelesen habe

Eine Liebesgeschichte für den Urlaub leicht, aber nicht zu seicht sollte es sein. Nicht das was ich sonst so lese, aber im Urlaub kann es auch mal ein Buch sein, was sich spontan zur Hand nehmen lässt und in das man leicht wieder einsteigen kann. Unter der Rubrik „meist verliehenes“ bin ich in der Onleihe meiner Bücherei fündig geworden und habe meinen E-Reader gefüttert.

Liebesgeschichte

Worum geht es?

Das Buch ist aus der Sicht von zwei Personen im Wechsel geschrieben. Es startet zu Beginn eines jeden Jahres, am Neujahrsmorgen.

Jonathan Grief, Verlagsbesitzer in 2. Generation von Griefson&Books, dreht seine morgendliche Joggingrunde an der Alster. Er ist Anfang 40, geschieden und erwartet vom Leben keine Überraschungen.

Hannah, deren Geschichte zwei Monate vor dem neuen Jahr beginnt, ist seit 4 Jahren mit ihrem Freund Simon zusammen. Sie ist begeisterte Erzieherin und stürtzt sich zusammen mit ihrer Freundin Lisa in das Abenteuer einer Neugründung der Kindergruppe „Rasselbande“.

Man fragt sich zunächst wie diese beiden so unterschiedlichen Personen zueinander finden sollen, wo einer auch noch in einer Beziehung ist. Ein fehlgeleiteter Filofax-Kalender bringt beide im „perfekten“ Jahr zusammen.

Diese ungewöhnliche Liebesgeschichte lässt einen über den Wert des Lebens, den selbst gemachten Alltag nachdenken. Man fragt sich danach, ob man nicht mal was Neues probieren soll, bzw. sein Leben nur aus Bequemlichkeit so eingerichtet hat. Die beiden Protagonisten sind nett ausgearbeitet und haben beide ihren Dickkopf.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Bastei Lübbe 9. September 2016
Ab Oktober 2017 auch als Taschenbuch erhältlich
576 Seiten
ISBN 978-3431039610
Leseprobe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.