Gastbeitrag von Kim: Apple-Cheesecake

Apple-Cheesecake mit knusprigem Haferflocken-Topping (für eine 26cm Springform)

Für den Boden:
•100 g Vollkornkekse
•70 g Haferflocken
•150 g Butter, geschmolzen

Für die Füllung:
•600 g Frischkäse
•23 Esslöffel Maisstärke
•60 g brauner Zucker
•45 g Zucker
•2 Päckchen Vanillinzucker
•1/2 Teelöffel Zimt
•2 Äpfel, in dünne Spalten geschnitten

Für das Topping:
•40 g Mehl
•30 g Haferflocken
•45 g brauner Zucker
•1/2 Teelöffel Zimt
•2 Esslöffel Butter

1. Zunächst den Backofen auf 175 °C vorheizen und die Springform mit Backpapier auslegen und damit am Rand der Form nichts kleben bleibt, gut buttern.

2. Danach für den Boden die Butter schmelzen. Die Kekse in in eine größere Gefriertüte geben und mit einem Nudelholz zu feinen Krümeln mahlen und mit den Haferflocken und der Butter mischen. Die komplette Masse in die Springform geben, an den Boden drücken und im heißen Ofen 15 Minuten vorbacken, auskühlen lassen.

3. Nun kommt die Füllung dran: Frischkäse schaumig schlagen und mit den restlichen Zutaten gut verrühren. Für das Topping alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu Streuseln mit den Händen kneten. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

4. Die Frischkäsecreme auf den gut ausgekühlten Boden streichen, mit den Apfelscheiben belegen und mit den Streuseln bestreuen.

5. Im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen und danach auskühlen lassen und mindestens 4 Stunden kaltstellen.

6. Genießen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.