Selbstgemachte Zitronenlimonade

Da ist er endlich, der Sommer! Für den Fall, dass ihr Zitronen nicht mit Tequila trinken wollt, sondern euch erfrischen möchtet, findet ihr hier das passende Rezept.

Für 4 Portionen nehme man: 4 Bio-Zitronen, 75-100g Zucker (ich finde es mit 100g schon sehr süß, einfach ausprobieren) und Wasser. Wer mag kann noch Minze oder Zitronenmelisse verwenden. (Für diese Portion braucht man 1-2 Stängel.)
DSC_1281

Die Limo lässt sich am Vortag ganz leicht vorbereiten. Die Zitronen werden heiß gewaschen und die Schale wird, ohne die weiße Haut abzutrennen, abgeschält. Die Zitronen werden anschließend ausgepresst. Bei 4 Zitronen solltet ihr ca. 100ml Saft erhalten. Der Saft wird über Nacht zusammen mit den Schalen, 200ml Wasser und der optionalen Minze ziehen gelassen.

Ebenfalls vorbereiten kann man den Zuckersirup, indem man 75-100g Zucker in 200ml Wasser sprudelnd aufkocht und wieder abkühlen lässt. Am nächsten Morgen lässt sich beides vermischen, wobei man den Zitronensaft am besten noch durch ein Sieb laufen lässt.

Eine Runde kühlen und passend zum Feierabend mit Eiswürfeln auf dem Balkon genießen!

DSC_1287

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.