Tortellonisalat – Nudelsalat mal anders

Ein Nudelsalat, der zu meinem festen Repertoire an Partybuffetgerichten gehört. Ob Mottoparty oder Grillabend – der Tortellonisalat schmeckt immer.
Das Rezept habe ich von einer Freundin wärmstens ans Herz gelegt bekommen.
Danke nochmal dafür!

Tortellonisalat
Tortellonisalat

Ihr benötigt:

  • 500g Käse-Tortelloni
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Olivenöl
  • 50g Pinienkerne
  • 400g Kirschtomaten
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 EL Weißwein-Essig
  • 250g Ricotta
  • 150g Creme fraiche
  • Basilikum

Zubereitung:

  1. Tortelloni nach Packungsanleitung garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen und anschließend mit 1 EL Olivenöl mischen.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.
  3. Kirschtomaten waschen und halbieren.
  4. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und das Öl dabei auffangen. Tomaten in Streifen schneiden.
  5. Zwiebeln schälen, fein würfeln.
  6. Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. 5-6 EL Tomatenöl (falls es nicht reicht mit Olivenöl ergänzen) darunterschlagen. Vorbereitete Salatzutaten mit der Vinaigrette mischen. 20 Minuten ziehen lassen.
  7. Ricotta und Creme fraiche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Ricottacreme und Basilikum unter den Salat mischen.
  8. Abschmecken und auf die nächste Grillparty mitnehmen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.