Die drei Ahhhs des Monats Januar

Sonja: Am 06.01. hat mein Mutterschutz begonnen, von daher hatte ich im Januar viel Zeit f√ľr mich ūüôā Hier also meine Highlights:

  • Stricken gelernt. Naja, gelernt ist √ľbertrieben😜. Ich wei√ü nun, wie man Maschen anschl√§gt und rechte und linke Maschen strickt. Mein erstes Projekt (ein Stirnband) ist in Arbeit. ☺️
  • Serien schauen. Dazu komme ich sonst viel zu selten. Mit dem Ehemann wird abends meist eine Folge einer Serie geguckt (wenn das T√∂chterchen endlich schl√§ft), aber eine Serie alleine geschaut habe ich schon ewig nicht mehr (aktuell Call The Midwife).
  • Mit Freundinnen treffen (zum Fr√ľhst√ľcken, zum Kaffeetrinken, zum Shoppen…).

 

Judith

  • Erste Gelegenheit mein neues Spielzeug auszuprobieren: eine Tageslichtlampe¬† – ab jetzt gibt es Bilder mit Licht auch dann, wenn die Sonne drau√üen nicht scheint!
  • Mein erster Monat mit Bullet Journal! Noch habe ich nicht die 100% passende Routine gefunden, aber ich bin zuversichtlich, dass ich dabei bleibe.
  • Urlaubsplanung! Dieses Jahr verlasse ich zum ersten Mal den Kontinent! Weiteres erfahrt ihr sicher bald hier.

 

Kirsten

  • Dance, Dance, Dance! Nach unserem ersten Tanzblock k√∂nnen wir Walzer, Discofox und Jive aufs Parkett legen. Jive sieht auch nicht mehr so schlimm aus wie in meinen ersten Tanzstunden vor 15 Jahren.
  • Urlaubsplanung. Dieses Jahr geht’s unter anderem wandernd durch die Serra de Tramuntana.
  • Kongress in Hamburg. Anregender Austausch √ľber Apothekenalltag, Patientenw√ľnsche und das neuste auf dem Gebiet der Onkologie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.