Erdbeer-Blätterteig-Kissen

Wenn es einmal schnell gehen muss:

Erdbeer-Blätterteig-Kissen

Bestimmt kennt ihr das auch: Eigentlich ist gar kein Besuch geplant, aber dann verabredet man sich doch spontan zum Kaffee. Die Frage „Sollen wir noch etwas mitbringen?“ verneint man natürlich und dann muss schnell etwas gebacken werden, was möglichst nicht zu aufwendig ist. Die Blätterteig-Kissen eignen sich hervorragend für solche Gelegenheiten 🙂

Man braucht für ca. 8 Quadrate:

  • 1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 1 Eigelb
  • etwas Milch
  • 1 Päckchen Puddingpulver (ich habe Vanille genommen)
  • 400 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 250g Erdbeeren
  • Tortenguss
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Pudding nach Packungsanleitung im Kochtopf zubereiten (anstatt der angegebenen 500ml Milch ca. 400ml nehmen, damit der Pudding etwas fester wird. Danach den Pudding abkühlen lassen.
  2. Den Blätterteig in gleichgroße Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Ecken etwas nach oben biegen, damit der Pudding nicht ausläuft und die Kissen mit etwas Ei und Milch bepinseln.
  3. Dann den Pudding auf den Blätterteigplatten verteilen und ca. 10-15 Min. backen.
  4. Nach dem Backen die Blätterteigstückchen mit den kleingeschnittenen Erdbeeren belegen und mit Tortenguss begießen.
  5. Abkühlen lassen und genießen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.