Lost in Fuseta – Gil Ribeiro

Lost in Fuseta - Ein Portugal-Krimi
Ein Portugal-Krimi

Urlaubslektüre

Eine liebe Freundin hat mir zum Geburtstag die Portugal-Krimireihe um den Kommissar Leander Lost geschenkt.

Wie passend, da unser nächster Portugalurlaub auch schon anstand. So habe ich das erste Buch der Reihe im Urlaub verschlungen. Das zweite musste direkt folgen, woraufhin ich es mir als ebook besorgt und auf dem Rückflug zuende gelesen habe.

Wie ihr seht, scheint es mir sehr gut gefallen zu haben!

Über meine neue Krimireihe

An der Algarve, im kleinen Ort Fuseta, bekommt das Team um die Ermittler Garciana Rosado und Carlos Esteves Unterstützung durch einen Alemão – einen Deutschen.

Senhor Leander Lost nimmt an einem Austauschprogramm von Interpol teil. Für ihn geht ein portugiesischer Kollege zu einem Ermittlerteam nach Hamburg.

An einem sonnigen Septembertag wird er von seinen zwei neuen Kollegen am Flughafen in Faro abgeholt, die sich unsicher sind ob seine Art so recht zu ihrem Team passt. Der schwarze Anzug, den er trägt, passt jedenfalls so gar nicht zu den sommerlichen Temperaturen. Sie geben dem neuen Kollegen eine Chance, die er im Laufe der Ermittlungen auf die Probe stellen wird.

Für ein Kennenlernen bleibt aber nicht viel Zeit, da auf den der Algarve vorgelagerten Inseln – der Ria Formosa – ein Toter gefunden wird. Die Ermittlungen beginnen, bei denen Senhor Lost durch seine besonderen Fähigkeit noch von ungeahntem Nutzen sein wird.

Warum ich die Reihe mag

Gil Ribeiro alias Holger Karsten Schmidt schafft es eine Atmosphäre zu erschaffen, die einen in den nächsten Urlaub an die Algarve versetzt. Bei der Beschreibung von Land und Leuten riecht man gegrillte Sardinen und hört das Möwenkreischen.

Lost ist aus einer anderen Welt. Die Begegnungen und Situationen mit seinen Kollegen und den Tatverdächtigen sind skuril, weil logisch.

Leander Lost ist ein charmanter, liebenswerter Charakter mit dem ich gerne noch weitere Fälle lösen möchte. Wenn er so schnell logische Schlüsse zieht, Möglichkeiten aufzählt und kombiniert, erinnert er mich an zwei neue Sherlock Holmes Adaptionen, die ich sehr mag: Elementary und die BBC-Serie Sherlock.

Was ihr sonst noch wissen müsst

Kiepenheuer & Witsch
2. Auflage 2018
ISBN: 978-3-462-05162-9
388 Seiten
Autor

Wenn ihr bei der Lektüre Lust auf einen Urlaub in Portugal bekommt, findet ihr hier ein paar Tipps.

Leseprobe

hier

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.