10 Dinge die mich nach Portugal zurückkehren lassen werden

Unser Urlaub in Portugal ist mittlerweile schon zwei Jahre her und in wenigen Tagen kehren wir zurück.
Wie damals haben wir zwei Wochen im Land von Fisch, Fliesen und dem Ende der Welt verbracht und hätten am liebsten noch eine dran gehängt.

Die Reise hat uns von Lissabon über Sintra und Evora mitten ins Alentejo geführt. Nach einer Auszeit im Safarizelt ging es immer weiter an der Küste entlang: Praia de Odeceixe, Cabo de Sao Vicente, Sagres, Silves, Alte, Salir und schließlich von Loulé wieder zum Flughafen nach Faro um den Flieger in die Heimat zu nehmen.

Was sind also meine 10 Dinge, die mich jederzeit wieder nach Portugal locken würden?

  1. Die Hügel von Lissabon: Zu Fuß, per Standseilbahn oder mit dem Aufzug lassen sich die Miradouros von Lissabon erreichen. Aussichtspunkte, an die man zu Fuß kostenlos gelangt und sich eine Auszeit vom Bummel gönnen kann.
    miradouro de sao pedro de alcantara
    miradouro de sao pedro de alcantara

    Standseilbahn zu einem miradouro
  2. Sintra mit seinen bewaldeten Hügeln. Fantastische Ausblicke vom Colinas dos mouros bis hin zum Meer.

    Blick vom Colinas dos mouros
  3. In Portugal lassen sich nicht nur Ausblicke genießen sondern auch schöne Stadtfassaden mit farbigen Fliesen – den Azulejos. Hier ein paar Impressionen. 
  4. Die abwechslungsreichen Speisekarten. Schweinefleisch nach Alentejo-Art mit Venusmuscheln oder gegrillte Sardinen oder Oktopus oder oder oder …. einfach lecker!

    Oktopus
  5. Die Strände: vielfältige Steilküsten in deren Buchten sich zum Teil sehr einsame Strände finden. Eingerahmt von Felsen kann man hier gut sonnenbadend den Tag verbringen.

    Praia de Odeceixe Mar
    Praia de Odeceixe Mar
  6. Der sternenklare Himmel im Alentejo. Danke hier nochmal an Paula und Alexandre für die tollen 3 Nächte im Safarizelt und das leckere Frühstück in der Casa de figueirinha. Eine einzigartige Unterkunft!
  7. Sonnenuntergang am südwestlichsten Punkt des europäischen Kontinents

    Cabo de sao vicente
  8. Auf dem Fóia, der höchsten Erhebung der Algarve, einen Überblick über die Umgebung bekommen.
  9. Die Natur: Korkeichen, Eukalyptuswälder, Wildblumen, Störche …

    Alentejo auf dem Weg nach Evora
    Alentejo
  10. Die netten und hilfsbereiten Portugiesen.

Wart ihr auch schonmal in Portugal und habt Tipps für eine nächste Reise?

Unsere nächste Portugalreise startet in Porto, von wo aus wir nach 5 Tagen weiter nach Sao Miguel auf die Azoren fliegen. Ich bin mir sicher, dass dadurch nochmal 10 weitere Gründe zusammen kommen 😉

2 Gedanken zu „10 Dinge die mich nach Portugal zurückkehren lassen werden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.