Die drei Ahhhs des Monats Januar

Kirsten

  • Natur beim Spazieren gehen genie√üen. Mein Highlight: ein Eisvogel
Neuss Obererft
  • Mit dem neuen Jahr starte ich beim Yoga wieder durch. Kopfstand klappt noch ūüôā
  • Einerseits Familienzeit: Breigematsche mit dem nun schon 5 Monate alten Sohn. Hauptsache es schmeckt! Andererseits Elternzeit: Die feste Schlafenszeit hat sich etabliert. Wir haben wieder eine neue Serie angefangen und genie√üen unsere abendliche Zeit zu zweit.

Sonja:

Der Januar war bei mir relativ unspektakulär. Kurz vor den Zeugnissen musste ich viel korrigieren, hatte diverse Zeugniskonferenzen und dann waren hier der Reihe nach alle krank. Trotzdem gab es drei kleine Highlights:

  • Zwei Fr√ľhst√ľcksdates mit lieben Freundinnen
  • Fl√ľge f√ľr den Sommer gebucht (mehr dazu erfahrt ihr zu einem sp√§teren Zeitpunkt)
  • Family-Time: gespielt, gebacken, gelesen, getanzt, gesungen und gelacht.

Judith:

  • Sport wirkt – ich kann die Ver√§nderungen endlich sehen und sp√ľren. Ich f√ľhle mich gro√üartig.
  • Auch bei mir gibt es die mysteri√∂sen Fl√ľge f√ľr den Sommer
  • Ein seltsames Highlight, weil kaum greifbar: ich bin inspiriert wie schon lange nicht und zuversichtlich bald mal was Z√§hlbares zu produzieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.