Rückblick der letzten Wochen

Kirsten

  • Abstillen und Wiedereinstieg in die Arbeitswelt. Die Rückkehr in den Job hatte ich mir anders vorgestellt. Die letzten Wochen waren geprägt von Pandemiemaßnahmen und Teamtrennung. Ein Sprung ins kalte Wasser. Krisenmanagement hin oder her, schön wieder zurück zu sein!
  • Coronaroutinen aufnehmen zusammen online Sportangebote nutzen und die Einsamkeit in der Natur suchen. Wo es geht antizyklisch unterwegs sein. Am besten unter der Woche morgens sofern es mein Arbeitsplan zu lässt.
  • Kleine Glücksmomente im Videoanruf oder durch einen Brief verschicken.

Sonja

  • Der kleine Mann hat sich vor zwei Wochen selber Laufradfahren beigebracht. Jetzt wird er wagemutig, fährt immer schneller und höhere Hügel hinab.
  • Ein Kinderbastelpaket von Kirsten mit vorbereiteten Sachen, die wir nachbasteln konnten.
  • Ich habe mit ein wenig Hilfe ein 2000-Teile-Puzzle beendet.

Ansonsten haben wir viel gebacken, gebastelt und gespielt, uns über unseren Garten gefreut und jeden Tag eine kleine Runde mit Laufrad und Fahrrad gedreht.

Judith

  • Homeoffice hat auch mich im Griff und es wird mir lang. Gerade ohne das feste Sportprogramm sind die Tage einförmig. Mir gefällt aber sehr, dass die Leute nun Personal Space beachten.
  • Gleichzeitig wird gerade alles anders. (Nein, nicht schwanger und auch nicht auf dem Weg dahin)
  • Babylon Berlin! Ich habe spät damit angefangen, dann aber exzessiv durchgezogen. Eine tolle Serie!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.