Weihnachtsbäckerei Vol. 6 – Spekulatius-Shortbread

Spekulatius-Shortbread
Spekulatius-Shortbread

Aus der Weihnachtsbäckerei eine schottische Leckerei

Hier findet ihr ein weiteres Plätzchenrezept aus der diesjährigen Weihnachtsbäckerei: Shortbread. Ein leckeres Rezept! Lässt man das Spekulatiusgewürz weg, lässt es sich auch über das ganze Jahr zur Teatime genießen.

Ihr benötigt:

  • 600g Mehl
  • 220g Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • 2 TL Spekulatiusgewürz (für meinen Geschmack kann man davon auch mehr nehmen)
  • 350g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 30g brauner Zucker (zum Bestreuen)

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Salz und Spekulatiusgewürz mischen.
  2. Butter und Ei hinzufügen und mit den Händen verkneten.
  3. Teig flach drücken und zwischen Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.
  4. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1cm dick ausrollen und mit einer Form oder einem Glas (7cm Ø) Kreise ausstechen.
  5. Auf ein Backblech legen und mit dem braunen Zucker bestreuen.
  6. Im unteren Drittel des Ofens bei 180°C Umluft (bzw. 200°C Ober/Unterhitze) 15 Minuten backen.
  7. 5 Minuten abkühlen lassen mit einem Messer vierteln.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Ein Gedanke zu „Weihnachtsbäckerei Vol. 6 – Spekulatius-Shortbread

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.